DAS HILFT

GEGEN HAARAUSFALL

IM HERBST

Ihnen fallen mehr Haare aus als gewöhnlich? Keine Panik! Es gibt viele Faktoren, die Einfluss darauf haben, wie viele Haare Sie jeden Tag verlieren. Einer davon ist der Wechsel der Jahreszeiten. Wir haben mit Dermatologin und Haarausfall-Expertin Dr. Jodi LoGerfo gesprochen, um mehr über Haarausfall zu erfahren und zu klären, wie die invati advanced Systempflege Ihnen dabei hilft, Ihre Haare länger gesund zu erhalten.*

 

„Wir verlieren jeden Tag Haare. Das ist Teil des ganz normalen Haarzyklus“, so Dr. Jodi. Jedes Haar befindet sich in einer von drei Wachstumsphasen und löst sich früher oder später aus dem Haarfollikel. Ihr zufolge ist es vollkommen normal, täglich 50–100 und sogar bis zu 150 Haare zu verlieren, doch natürlich kommt es darauf an, wie dicht das Haar ursprünglich wächst. „Für Frauen ist Haarausfall besonders belastend“, so Dr. Jodi. „Darum ist es wichtig, daran zu erinnern, dass Haarausfall Teil des normalen Haarzyklus ist.“

 

PHASE 1: Die aktive Wachstumsphase wird als Anagenphase bezeichnet und dauert 2–6 Jahre, in denen die Haare alle 28 Tage um einen Zentimeter wachsen. In der Regel befinden sich zu jedem Zeitpunkt 89–91 % Ihrer Haare in dieser Phase.

 

PHASE 2: Anschließend folgt eine Übergangsphase, auch Katagenphase genannt, die etwa zwei Wochen dauert. Das Wachstum kommt zum Stillstand, die äußere Haarwurzelscheide schrumpft und legt sich um die Haarwurzel. Rund 3 % Prozent der Haare befinden sich zu jedem Zeitpunkt in dieser Phase.

 

PHASE 3: Während der Telogenphase – einer Ruhephase, die gewöhnlich zum Ende des Sommers und zu Beginn der Herbstzeit eintritt – ist das Wachstum eingestellt und der Haarverlust wird leichter sichtbar. Diese Phase dauert ungefähr 100 Tage, in denen jeweils etwa 50–100 Haare ausfallen.

 

 

Was sind weitere Gründe für Haarausfall?

 

Alles hängt von einem gesunden Lebensstil ab. „Achten Sie auf ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährung“, empfiehlt Dr. Jodi. „All diese Dinge können den Lebenszyklus der Haare und die Haarqualität beeinflussen.“ Sie betont, dass sowohl äussere als auch innere Faktoren für den Verlauf und das Ausmass von Haarausfall entscheidend sein können. Was Sie wissen sollten:

 

STRESS UND SCHLAF

Wir alle wissen, dass sich Stress auf den Körper auswirken kann und die Haare bilden dabei keine Ausnahme. Dr. Jodi erklärt, dass viele Menschen in Zeiten von akutem oder chronischem Stress auch unter erhöhtem Haarverlust leiden. Wenn wir unter Stress stehen, steigt der Pegel des Stresshormons Cortisol im Körper, wodurch das Wachstum der Haarfollikel unterbrochen werden kann. Unser Rat: Finden Sie einen gesunden Umgang mit den Stressfaktoren in Ihrem Leben und machen Sie ausreichend Schlaf zur Priorität.

 

ERNÄHRUNG

„Haarfollikel haben eine hohe Zellumsatzrate und einen schnellen Stoffwechsel, weshalb sie dauerhaft Nährstoffe brauchen, um zu wachsen“, so Dr. Jodi. Eine eingeschränkte Kalorienzufuhr oder Nährstoffmangel kann zu strukturellen Defekten der Haarfollikel und zu Haarausfall führen. Darum ist eine gut ausgewogene, gesunde Ernährung mit Proteinen, Fettsäuren, Vitaminen und Mineralien unerlässlich.

 

KRANKHEIT

 

Wer gesundheitliche Veränderungen erlebt oder eine Krankheit wie COVID-19 überstanden hat, kann ebenfalls unter einem veränderten Haarwachstumszyklus und vermehrtem Haarverlust leiden. Diese Art des Haarausfalls wird Telogen Effluvium genannt und kann 4–6 Monate nach einer Krankheit auftreten. „Diese Form von Haarverlust ist nicht permanent und führt nie zu vollständiger Kahlheit“, so Dr. Jodi.

 

SCHWANGERSCHAFT

 

Falls Ihre Haare seit der Geburt Ihres Babys dünner geworden sind, sind Sie nicht alleine. Das sogenannte postpartale Effluvium ist eine Form des Haarausfalls, die nach Schwangerschaft und Geburt auftreten kann. Meistens ist es eine Folge der plötzlichen Veränderung des Haarzyklus, wodurch die Haare vorzeitig ausfallen. „Dieser Haarausfall kann 2–6 Monate nach der Geburt auftreten“, so Dr. Jodi.

 

STRAFFE FRISUREN

 

Auch die Art, wie Sie Ihr Haar stylen, kann zu übermäßigem Haarverlust führen. Dr. Jodi warnt, dass auch sehr fest gebundene Pferdeschwänze, Flechtfrisuren und sogar Extensions die Haarfollikel beschädigen und zu Haarausfall führen können. Diese Art des Haarausfalls wird Traktionsalopezie genannt und ist das Ergebnis von langfristigem Ziehen an den Haarfollikeln.

 

BÜRSTEN UND STYLING

 

Neben straffen Frisuren können auch unsachgemäßes Bürsten, Stylen und Trocknen zu Haarbruch und Haarverlust führen. „Bereits das Kämmen von nassem Haar kann das Haar so sehr ausdünnen, dass es bricht“, so Dr. Jodi. Sanfte Methoden und Produkte zur Kräftigung von feinem, dünner werdendem Haar helfen dabei, Haarausfall als Folge von Haarbruch zu vermeiden.

 

 

Entdecken Sie die invati advanced Systempflege

 

Setzen Sie zum Start der neuen Jahreszeit auf eine neue Haarpflegeroutine, die das Fundament dafür bildet, Ihre Haare länger gesund zu erhalten. Die invati advanced Systempflege reduziert Haarausfall klinisch nachweislich um 53 %* in nur 12 Wochen.

 

Basierend auf über 18 Jahren Forschung und Entwicklung, wurde die Systempflege bereits von Millionen Frauen verwendet. Die vegane und zu 94 % aus natürlichen Inhaltsstoffen gewonnene** invati advanced Systempflege enthält eine hochwirksame Kombination aus ayurvedischen Kräutern, die dünner werdendes Haar sofort kräftigt und jedes einzelne Haar von der Wurzel bis zur Spitze verstärkt.

 

 

 

12 Wochen.
Sichtbare Ergebnisse.

 

SCHRITT 1: PEELEND UND REINIGEND

 

Das wichtigste Rezept gegen jahreszeitlich bedingten Haarausfall ist die sorgfältige Pflege der Kopfhaut. Das invati advanced exfoliating shampoo ist mit Salicylsäure aus Wintergrün formuliert, um Haare und Kopfhaut sanft zu reinigen und zu exfolieren.

 

Das NEUE invati advanced exfoliating shampoo: light für feines Haar und normale bis fettige Kopfhaut basiert auf einem intensiv reinigenden Mizellen-System, das die Kopfhaut erneuert und die Haare glänzen lässt.

 

Das invati advanced exfoliating shampoo: rich ist für mittelstarkes bis dickes Haar sowie normale bis trockene Kopfhaut formuliert und enthält zusätzliche Wirkstoffe für intensivere Pflege.

 

Schritt 2: KRÄFTIGEND UND PFLEGEND

 

Verwenden Sie den invati advanced thickening conditioner, der sofort kräftigend wirkt und vor Haarbruch schützt, ohne das Haar zu beschweren. Formuliert mit einer pflegenden Kombination aus feuchtigkeitsspendendem Kokos- und Kukuinuss-Öl und natürlich vorkommenden Aminosäuren, um das Haar von der Wurzel bis in die Spitzen zu kräftigen.

 

Sie wünschen eine besonders intensive Pflege? Die NEUE invati advanced intensive hair & scalp masque kann auch anstelle eines Conditioners verwendet werden. Die Maske kräftigt und verstärkt feines, dünner werdendes Haar um 46 %*** und spendet tiefenwirksame Pflege für Haare und Kopfhaut. Diese innovative Maske ist ideal für mittelstarkes bis dickes Haar und enthält für zusätzliche Feuchtigkeit zweimal mehr Kukuinuss-Öl als der Conditioner.

 

Schritt 3: BELEBEND UND VITALISIEREND

 

Der invati advanced scalp revitalizer ist eine Leave-in-Pflege für jeden Tag, die die oberen Schichten der Kopfhaut durchdringt, um den natürlichen Keratinhaushalt des Haars zu unterstützen. Amla aus zertifiziertem biologischem Anbau trägt dazu bei, jede einzelne Haarsträhne kräftiger zu machen, wodurch das Haar unmittelbar dicker, voller und voluminöser aussieht.

 

„Für gesundes Haar ist Kontinuität entscheidend“, so Dr. Jodi. „Ein tägliches Ritual ist extrem wichtig.“ Kreieren Sie Ihre eigene invati advanced Systempflege-Routine und wenden Sie sie täglich an, um Haarausfall zu reduzieren.*

 

 

 

Nutzen Sie die invati advanced Systempflege jetzt für 12 Wochen und freuen Sie sich auf volleres, kräftigeres Haar.

 

 

 

 

PRODUKTE AUS DER STORY ENTDECKEN

 

 

*Vermindert Haarverlust durch bürstenbedingten Haarbruch nach 12-wöchiger Anwendung der invati advanced Systempflege.

**Aus Pflanzen, nicht-erdölbasierten Mineralien, Wasser.

***Gemäß einer wiederholten Vergleichsstudie mit Shampoo ohne Conditioner.

Bei Einmassieren.

 

 

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink