GEMEINSCHAFT | 1. AUGUST 2017

AUS DEM HERZEN

AVEDA-KÜNSTLERIN UND NAHA-GEWINNERIN

AISLING CAMPBELL GEHT

MIT VIEL LIEBE
#BEAUTYHEALS

Aisling Campbell, die Gewinnerin des 2017 North American Hairstyling Award (NAHA) in der Kategorie Student Hairstylist of the Year, ist eine weitere Aveda Artistin, die das Herz am rechten Fleck hat. Als sie ihre NAHA-Auszeichnung annahm, hielt sie eine äußerst gefühlvolle Rede, die weit über die Anerkennung der Mentoren des Inspire Greatness Aveda Institute Tucson hinausging. „Es ist eine Ehre für mich, für die Gospel Rescue Mission, dem Zentrum für Frauen und Kinder in Tucson, zu arbeiten“, kommentierte Aisling Campbell. „Meine Anerkennung gilt den Frauen, die Tag für Tag für die Überwindung ihres Leids, um ihre Nüchternheit und ihre Familien kämpfen; sie inspirieren mich. Sie zeigen die Stärke einer Frau, die entschlossen ist zu siegen und ich bin stolz darauf, ihnen diese Auszeichnung zurückgeben zu können“. 

 

Aisling Campbell begann im Jahr 2015 mit der Freiwilligenarbeit für eine Non-Profit-Organisation, die heimatlosen Frauen und Kindern, die Opfer von Missbrauch waren oder suchtkrank sind, ein sicheres Zuhause und freie Dienstleistungen zur Verfügung stellt.

 

Als Aisling Campbell am Aveda Institute Tucson (AIT) im Jahr 2016 aktiv wurde, übernahm sie eine Teilzeitstelle in der Gospel Rescue Mission und sie hatte immer das Gefühl, dass sie sehr gut zu dieser Organisation passte. „Ich wusste, dass ich noch intensiver mit Frauen arbeiten möchte, die heimatlos sind und ich hatte den Eindruck, dass dies von der AIT gefördert und ermöglicht wurde“.

 

Und so war es. Während ihrer Zeit bei der AIT überzeugte Aisling Campbell mit ihrer Arbeit als Friseurin und trug zur Umsetzung des Programms „Day of Beauty“ bei, das den Bewohnerinnen der Einrichtung kostenlose Haarschnitte und Styling Services bietet. Dabei hörte sie von dem Aveda Gründer Horst Rechelbacher und seiner Mission „Sorge für die Welt, in der wir leben, zu tragen“. „Es beeindruckt mich, dass Horst Rechelbacher immer dazu lernte und sein Wissen nutzte, um Veränderung voranzubringen“, kommentiert Aisling Campbell.

 

Inzwischen hat sie ihre Ausbildung abgeschlossen und arbeitet bei Salon Blonde. Sie wird die Gospel Rescue Mission weiterhin durch Freiwilligenarbeit und die Leitung des Beauty Day-Programms unterstützen. „Ich durfte bereits mehrere Male, Frauen die Haare machen, die Opfer von Sexhandel waren und ich möchte ihnen meine Dienstleistung das ganze Jahr über bereitstellen“, sagt Aisling Campbell. „Es ist für mich ein großes Privileg, diese Frauen zu kennen und ich kann es kaum erwarten, ihnen so gut es geht zu helfen.“

 

#BeautyHeals
Tag für Tag engagieren sich Aveda Artists und Salons weltweit voller Mitgefühl und Menschlichkeit für karitative Projekte. In #BeautyHeals feiern wir die Menschen hinter diesen Geschichten. Und wir laden Sie herzlich ein, sich in dem Hashtag umzuschauen und sich von den Geschichten inspirieren zu lassen.

 

Wenn Sie ein Aveda Artist sind und selbst bereits Erfahrung im Bereich der Wohltätigkeitsarbeit haben, dürfen Sie sich gerne auf #BeautyHeals präsentieren. Indem wir diese Geschichten weitergeben und feiern, ebnen wir in gewisser Weise auch den Weg für andere, die etwas geben wollen. Denn Begeisterung erzeugt Begeisterung.

 

Wir werden auch in der Zukunft den Enthusiasmus für unsere Mission und unsere Bewunderung für den Gründer von Aveda, Horst Rechelbacher, zum Ausdruck bringen, indem wir seinem Vermächtnis und seinem Leben mit den Geschichten in dem Hashtag #ItsAllAboutLove Anerkennung zollen.

 

 

SAGEN SIE ES WEITER, WERDEN SIE EIN TEIL DES WANDELS

Erzählen Sie die Geschichten weiter, indem Sie die Hashtags  #LivingAveda und #BeautyHeals mit anderen teilen.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink